Showan von Nazis niedergestochen

Nach der feministischen Demonstration „Take Back The Night“ wurden mindestens vier Menschen von Nazis verletzt. Einer von ihnen ist Showan, der sich in der Malmöer Fanszene u.a gegen Homophobie engagiert. Auf einigen Seiten der Nazis wurde immer wieder auf Showans Arbeit gegen Schwulenfeindlichkeit hingewiesen und gegen ihn gehetzt.
Am Samstag stachen die Nazischweine zu und verletzten Showan lebensgefährlich, seit der Attacke liegt er im künstlichen Koma!

Für wünschen Showan, seiner Familie, Freund_innen und Genoss_innen von Herzen Kraft!

Ingen Nazister På Våre Gater – Keine Nazis auf unseren Straßen