Archiv für März 2014

Berkin Elvan (15) von der Polizei getötet

Berkin ist tot! Am 16.Juni 2013 schoss die Polizei Berkin eine Tränengasgranate an den Kopf. Es war einen Tag nach der gewaltsamen Räumung des Gezi-Parks, als Berkin vor die Tür ging, um für seine Familie Brot zu kaufen. Nach 269 Tagen im Koma ist Berkin im Alter von 15 Jahren an den Folgen des Bullenangriffes verstorben!

Und ein Erdogan verkündet frohen Mutes, er habe seiner Polizei die Befehle gegeben und diese wiederum haben ein „Heldenepos“ geschrieben. Lasst euch gesagt sein, wir werden nie vergeben und niemals vergessen!

Berkin,Umudun çocuğu, wir werden dich nicht vergessen! United we stand!

Showan von Nazis niedergestochen

Nach der feministischen Demonstration „Take Back The Night“ wurden mindestens vier Menschen von Nazis verletzt. Einer von ihnen ist Showan, der sich in der Malmöer Fanszene u.a gegen Homophobie engagiert. Auf einigen Seiten der Nazis wurde immer wieder auf Showans Arbeit gegen Schwulenfeindlichkeit hingewiesen und gegen ihn gehetzt.
Am Samstag stachen die Nazischweine zu und verletzten Showan lebensgefährlich, seit der Attacke liegt er im künstlichen Koma!

Für wünschen Showan, seiner Familie, Freund_innen und Genoss_innen von Herzen Kraft!

Ingen Nazister På Våre Gater – Keine Nazis auf unseren Straßen