9.November 2013 Anschlag auf die jüdische Gemeinde Pinneberg

Am 75. Jahrestag der sogenannten Reichspogromnacht, haben vermutlich Nazis gezielt den Eingangsbereich der jüdischen Gemeinde in Pinneberg zerstört. Dieser Anschlag reiht sich ein, in eine Liste von Anschlägen gegen dieses Haus.

Wolfgang S, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Pinneberg, berichtete gegenüber dem Hamburger Abendblatt:
„Es wurde mit einem spitzen Gegenstand auf die Glasscheiben geschlagen“. Weiter sagte S. : „Das ist kein antisemititscher Übergriff, wie wir ihn leider immer wieder erdulden müssen, das ist zum 75. Jahrestag der Reichs-Pogromnacht ein gezielter Anschlag, der uns sagen soll, ‚wir sind noch da, wir können es immer noch – euch Juden vernichten‘“ sagt S.

Wir sind solidarisch mit der jüdischen Gemeinde Pinneberg und den Menschen die dieses Haus nutzen!
Weiterhin wünschen ihnen von Herzen viel Kraft!

Es bleibt dabei:
Deutschland!? Nie wieder!

UPDATE:
Freitag, 15.11.2013 18 Uhr – Demo Bahnhof Pinneberg

*Solidarität mit der jüdischen Gemeinde und allen anderen Betroffenen rechter Gewalt*