Archiv für März 2012

18.03. + 30.03.2012 Pinneberg – Veranstaltungshinweise

Am Sonntag, 18.03.2012 findet im Gemeindesaal der Christuskirche – Bahnhofstraße – eine Veranstaltung mit der Familie Lohmeyer statt.
Familie Lohmeyer wird über den Neonaziterror in Jameln berichten und wie sie sich gegen diesen Mob zur Wehr setzen.
Am 30.03.2012 geht es mit einer Veranstaltung in der Jüdischen Gemeinde – Clara Bartram Weg 40 – weiter. Der freie Journalist Robert Andreasch wird über das Thema „Neue Qualität? NSU und rechter Terror in der BRD“ referieren.
Hinweise dazu: Die Veranstaltung ist Teil der Mobilisierung gegen den Naziaufmarsch am 1. Mai 2012 in Neumünster.

Kommt zahlreich, lauscht und diskutiert!

13.03.2012 Meldorf – Gegen rechte Musik und die Grauzone

Am Dienstag, 13.03.2012 findet in Meldorf eine Infoveranstaltung mit Menschen aus dem apabiz ( antifaschistisches pressearchiv und bildungszentrum berlin e.V. ) statt. Der Hintergrund dafür ist ein Konzert der Band „Frei.Wild“ am 24.03.2012 in Pahlen.

Artikel über Frei.Wild im Antifaschistischen Info Blatt

Komplette Ankündigung auf Frei.Geist + Aufruf zur Kundgebung am 24.03.2012 in Pahlen

13.03.2012 18 Uhr Meldorf
Kulturkneipe Bornholdt Infoveranstaltung

24.03.2012 17 Uhr Pahlen
Kundgebung gegen rechte Musik und die Grauzone

08.03.2012 Itzehoe – Mädelsache Frauen in der Neonazi-Szene

Am 08.03.2012 stellen die Autorin Andrea Röpke und der Autor Andreas Speit ihr neuestes Buch „Mädelsache – Frauen in der Neonazi-Szene“ vor. An diesem Abend werden die beiden über die Recherche zum Buch berichten, weiterhin werden sie einige Passagen aus dem Buch vorlesen. Der Abend findet in der Stadtbibliothek Itzehoe – Hinterm Klosterhof 31- statt und beginnt um 19.30 Uhr.
Hier geht es zum Buch