Archiv für Oktober 2010

23.10.10 Hamburg – Leerstand Zu Wohnraum Demo

In Hamburg stehen 1, 17 Millionen Quadratmeter Büroflächen leer und die nächsten Jahre werden die Zahlen nach oben gehen, es wird von 600 000 zusätzlichen Quadratmetern gesprochen. Gleichzeitig steigen die Mietpreise für Wohnraum immens. Von 8 Euro pro Quadratmeter auf 10,25 im Durchschnitt. In Altona stiegen die Preise für Wohnraum um 12% auf Sankt Pauli um 28%! Dadurch verlieren immer mehr Menschen ihre Wohnungen, werden aus ihrem sozialem Umfeld geworfen, um sich irgendwo im Nirgendwo neu zu finden. Immer öfter bleibt nur die „Platte“ übrig….

1,17 Millionen Quadratmeter leerstehende Büroräume = Platz für 40 000 Wohnungen

23.10.10 13 Uhr – Hamburg – Unicampus

Leerstand zu Wohnraum! Recht Auf Stadt! In Hamburg und überall!

09.10.2010 NMS-Demo: Club 88 schliessen!

Nazistrukturen konsequent angreifen – brauner Ideologie bunt entgegentreten!

Die Nazis und ihr Club

Seit 14 Jahren schon existiert der Club 88 in Neumünster/Gadeland. Schon 14 Jahre lang werden dort ungehindert junge Menschen agitiert und für die rechte Szene gewonnen, fungiert der Club als Treffpunkt für gemeinsame Aktionen von Nazis, als Veranstaltungsort für Rechtsrock-Konzerte oder als Abfahrtsort für Nazi-Demonstrationen. Dass dem Club 88 eine immer noch tragende Rolle für die gesamte bundesweite Naziszene zukommt, ist bekannt. Im letzten Jahr haben von insgesamt acht Liedermacherauftritten in Schleswig-Holstein sieben im Club 88 mit teils bis zu 70 ZuhörerInnen stattgefunden.

hier geht es weiter

Samstag, 09.10.10 – 18 Uhr BHF Neumünster – Antifaschistische Demonstration